Presse

14.11.2018

SWR-Film "Karl Marx - Die Heimatjahre" von und mit Alexander Wasner

Download
2018.11.14Presseinfo.Karl-Marx-Film.pdf
Adobe Acrobat Dokument 358.2 KB

8.12.2018

"Märchen aus dem Reich der Mitte"

Erzählt von Olaf Steinl

Download
2018.12.08Presseinfo.Maerchen aus China.
Adobe Acrobat Dokument 1.0 MB

Rhein-Zeitung 24.10.2018
Rhein-Zeitung 24.10.2018

"Begegnung mit China" - Pressekonferenz am 20.4.2018 in Trier

Ausstellungsreihe in den Thermen am Viehmarkt - ein kulturelles Austauschprojekt zum 200. Geburtstag von Karl Marx: Weitere Infos



Presseinformation

Vorstand im Amt bestätigt

Auf der Mitgliederversammlung der Gesellschaft für Deutsch-Chinesische Freundschaft Mainz-Wiesbaden sind die Vorstandsmitglieder in ihren Ämtern bestätigt worden. Dem Vorstand gehören noch zwei Jahre lang an: Kurt Karst als Vorsitzender, Prof. Anne Shih und Yabo Zhu als stellvertretende Vorsitzende, Robert Pfeifruk als Schatzmeister sowie Lei Wang und Udo Lühring als Beisitzer.

Zudem wurden im Rahmen der Mitgliederversammlung verdiente Mitglieder für 40-, 30-, 25- und 20-jährige Vereinszugehörigkeit geehrt sowie die Festschrift zum 40-jährigen Bestehen der GDCF Mainz-Wiesbaden e.V. vorgestellt.

Der Vortrag von Prof. Steve Liu – Bedeutung, Gemeinsamkeiten, Unterschiede von „Industrie 4.0 und Made in China 2025“ am 7. Juni, der Ausflug „Auf den Spuren von Karl Marx anlässlich des 200. Geburtstages“ am 6. Juli nach Trier, die Bürgerreise nach Peking, Xi´an und Dunghang im September und das Festkonzert anlässlich des 40-jährigen Jubiläums am 25. Oktober stellen weitere Höhepunkte des laufenden Jahres dar.

Weitere Infos unter www.gdcf-mainz-wiesbaden.de

 

Download
Presseinformation zur Mitgliederversammlung 2018
Vorstand2018.pdf
Adobe Acrobat Dokument 274.6 KB


„One Belt – One Road - Die neue Seidenstraße“

Mittwoch, 14. März 2018, 19 Uhr

Erthaler Hof, Mainz, Schillerstraße 44

Konzept einer umfassenden politischen Strategie der chinesischen Führung von Johannes Pflug (MdB a.D., China-Beauftragter der Stadt Duisburg, Vizepräsident der AG Deutscher China-Gesellschaften e.V.)

 

Seit der chinesische Parteichef und Staatspräsident Xi Jinping 2013 an die Macht kam, verfolgt er das Ziel ein umfassendes eurasisches Infrastrukturnetz aus Eisenbahnlinien, Seehäfen-Verbindungen, in China endenden Pipelines und Wirtschaftskorridoren zwischen China und Zentralasien aufzubauen. Dabei erinnert er gerne in seinen Reden an die alte Seidenstraße und die historische Verbundenheit des Reichs der Mitte mit den zentralasiatischen Staaten.

Dahinter steht allerdings das vitale Interesse der Wirtschafts- und politischen Supermacht China seine Energie- und Rohstoffversorgung zu sichern und seine Absatzmärkte auf- und auszubauen. Dies ist auch für die europäischen Staaten umso bedeutsamer weil der neue amerikanische Präsident offensichtlich den Weg des wirtschaftlichen Protektionismus beschreiten will.

Über den Referenten Johannes Pflug:

Johannes Pflug war 15 Jahre lang Mitglied der Deutschen Bundestages, stellvertretender außenpolitischer Sprecher der SPD-Bundestagsfraktion und Vorsitzender der Deutsch-Chinesischen Parlamentariergruppe. Außerdem war er in mehreren supranationalen Gremien ständiges Mitglied und hat in mehr als 40 China-Besuchen auch als Begleiter von BK Schröder, BKin Merkel, Außenminister Steinmeier und Westerwelle sowie Bundespräsident Köhler viele chinesische Politiker und chinesische Politik kennen gelernt.

 

Als Duisburger kann Pflug zudem auch über die Erfahrungen seiner Stadt als der Endpunkt der „Neuen Seidenstraße“ für den aus der chinesischen Riesenstadt Chongqing ankommenden Zug Yuxinou berichten.

Duisburg ° Am Ende der Seidenstraße
Duisburg ° Am Ende der Seidenstraße
Johannes Pflug, MdB a.D.
Johannes Pflug, MdB a.D.


SWR Landesschau aktuell 15.10.2017, 18 Uhr: https://swrmediathek.de/player.htm?show=cb94ea50-b1c4-11e7-a5ff-005056a12b4c
SWR Landesschau aktuell 15.10.2017, 18 Uhr: https://swrmediathek.de/player.htm?show=cb94ea50-b1c4-11e7-a5ff-005056a12b4c




Download
Veranstaltungshinweise für 12. + 13.9.2017 im Landesmuseum Mainz der GDKE Rheinland-Pfalz
Pepper.2017.09.08.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.4 MB


AZ zum Konzert am 21.5.2017 in Oppenheim: http://www.allgemeine-zeitung.de/lokales/oppenheim/oppenheim/mainzer-virtuosi-begeistern-pulikum-bei-kammerkonzert-im-oppenheimer-kulturkeller_17914810.htm
AZ zum Konzert am 21.5.2017 in Oppenheim: http://www.allgemeine-zeitung.de/lokales/oppenheim/oppenheim/mainzer-virtuosi-begeistern-pulikum-bei-kammerkonzert-im-oppenheimer-kulturkeller_17914810.htm

Download
Wiesbadener Tagblatt - 2017.05.10
gdcf im WI-Tagblatt 10-5-17.pdf
Adobe Acrobat Dokument 61.1 KB

Download
pressemeldung.2017.04.jpg
JPG Bild 383.8 KB

Mme. Li Xiaolin, Präsident der chinesischen Volksvereinigung für Freundschaft mit ausländischen Ländern (CPAFFC) traf mit einer Delegation unter der Leitung von Herrn Kurt Karst, Präsident des Verbandes der Deutsch-China Freundschaft Vereinigung (FGCFA) am 10. April. Beide Seiten hatten eine eingehende Diskussion über die Zusammenarbeit, die People-to-People Diplomatie, die aktuelle europäische Situation und etc.

FGCFA wurde im Dezember letzten Jahres gegründet, die 22 freundliche Organisationen nach China kombinierten. Diese Föderation trug dazu bei, ein Netzwerk von Verbindungen in Deutschland aufzubauen und eine neue Ära der Menschen-zu-Menschen-Freundschaft zu schaffen. 

CPAFFC Vizepräsident Song Jingwu nahm an der Sitzung teil. 


Rhein-Main-Presse / Allgemeine Zeitung / Ausgabe 6.4.2017
Rhein-Main-Presse / Allgemeine Zeitung / Ausgabe 6.4.2017


Rückblick (Auszüge)

Karl Marx - der deutsche Prophet

Dokudrama mit Mario Adorf

Arte: 28.4.2018, 20:15 Uhr

ZDF: 2.5.2018, 20:15 Uhr

 

Karl Marx - die Heimatjahre

SWR-Fernsehen 8.4.2018 - Rückblick (30 Min.)

SWR-Fernsehen: 1.5.2018, 18:45 Uhr (60 Min.)

Download
Pressebericht Rhein-Main-Presse 4.1.2017
2017-01-04-AZ.jpg
JPG Bild 1.7 MB

Presse - Auszugsweise

Download
Pressemeldung zur Mitgliederversammlung am 5.4.2016
Presse.2016.04.07AZ.jpg
JPG Bild 157.9 KB