Mittwoch, 11. Dezember 2019, 18 Uhr

Wie ein Student die Proteste in Hongkong erlebte

Top-Aktuelle Informationen eines Studenten unserer GDCF

Villa Musica, Auf der Bastei 3, Mainz

Einlass nur mit gültiger Einlasskarte (die Einlasskarte für 19 Uhr gilt auch um 18 Uhr)

Mittwoch, 11. Dezember 2019, 19 Uhr

Musikalische Rückkehr von Wei Feng

Villa Musica, Auf der Bastei 3, Mainz

Der Flötist Wei Feng war vor mehr als 20 Jahren in einem Ensemble aus Fujian Gast bei Villa Musica und hat mehrere Konzerte gespielt.

Er kehrt nun am 11.12.2019 zurück und spielt mit seiner früheren Studienkollegin Fei Sheng, der Cellistin Julia Tavasova und dem Schlagzeuger Roberto Herrador ein Programm mit Werken der "Chinesischen Tradition und Europäischer Klassik".

2 Veranstaltungen am Mittwoch, 11.12.2019, 18 Uhr und 19 Uhr

Villa Musica, Mainz, Auf der Bastei 3

Eintritt frei - Einlass nur mit gültiger Einlasskarte

Bitte den Code eingeben:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Wei Feng

Wei Feng, wurde 1965 in Hunan geboren. Im

Jahre 1987 wurde er am China Konservatorium of chinese Music aufgenommen und

studierte Xiao und Flöte. Er war als Solist in mehreren preisgekrönten Filmen

des berühmten Regisseurs Zhang Yimou zu hören. Im Jahre 1991 absolvierte er mit hervorragenden Leistungen  sein Studium am China Konservatorium in Peking. Danach trat er dem General Ensemble of Beijing bei.

Seit 1992 unterricht er als Professor für chinesische Flöte an der Art Academy in Fujian Provinz.

Im Jahre 1999 machte er mit anderen Künstlern eine zweimonatige Europa-Tournee mit dem Ziel die traditionelle chinesische Musik und Instrumente bekannter zu machen.

 

Wei Feng wurde u.a. mit dem Friendship Award der chinesischen Botschaft und des Kulturministeriums ausgezeichnet.

Seit 2005 gibt er regelmäßige Kurse und Konzerte in Hongkong, Singapore, Taiwan und Japan. Auf Einladung der Regierung von Singapur war er 10 Jahre lang Jury-Mitglied des Chinesische Art Festivals und gewann den Special Contribution Award.

Fei Sheng

 Fei Sheng wurde 1966 in Shanghai geboren und lebt seit 1993 in Deutschland. 1983 absolvierte sie  mit Auszeichnung das Musikalische Internat am Guangxi Konservatorium. Danach war sie als Pianistin für  das Ballet of China und der  Dance university of Peking tätig. Im Jahr1987 studierte sie am China Konservatorium bei Prof. Wu Yuan. Hiernach arbeitete sie an der Oper in Shanghai.

1993 begann sie ihr Studium bei Prof. Engel an der Folkwang Musikhochschule in Essen. Mit Auszeichnung absolvierte sie die Künstlerische Abschlußprüfung und die Prüfung für Staatliche  Musikschullehrer.

1991 gewann sie den Preis beim International Beijing Chor Competition. Sie spielte u.a. beim Pucini festival in Italien, beim Canac-Opern-Festival in Frankreich und beim Opern-Festival in Beijing-

Roberto Herrador

Roberto Herrador ist in El Salvador geboren und hat sein Studium 1979 am Instituto National  abgeschlossen. Seit 1981 lebt er in Deutschland und ist u.a. aktiv bei ´´Salsa Picante" . Während seiner Arbeit mit ´´Salse Picante´´ als Sänger und Perkussionist widmete er sich u.a. Projekten in Kuba zu, wo er die besondere Technik des Bata-Drums erlernte. Dies half ihm dabei Gesänge und Melodien verschiendenster Kulturen zu verbinden. Beispielhaft seien hier die Auftritte mit „Amadito Veldes" , „las D´Aiba" und „ Mezcla" genannt.

 

Julia Tavasova

Cello



Mittwoch, 11.12.2019, 19 Uhr

Villa Musica, Auf der Bastei 3, Mainz

Duo-Konzert

Wei Feng (Chinesische Flöte, Xiao, Chiba)

Fei Sheng (Klavier)


Konzert am 11.12.2019, 19 Uhr. Villa Musica, Auf der Bastei 3, Mainz

Eintritt frei: Einlasskartenbestellung unter: info@gdcf-mainz-wiesbaden.de